Schutt Juna Innerschwyz © Pro Natura

Juna Innerschwyz

Die Juna Innerschwyz bietet für Kinder des inneren Teils des Kantons Schwyz wie in den Gemeinden Arth, Steinen, Schwyz und Ingenbohl Anlässe in der Natur an.

Die Juna Innerschwyz entstand im Verlaufe des 2020 aus dem Zusammenschluss der Juna Arth-Goldau und Schwyz. So ist eine lange Tradition von zwei separaten Gruppen vorläufig zu Ende gegangen. Die Juna Arth-Goldau nahm ihre Tätigkeit schon im Frühling 1995 auf und die Juna Schwyz im Sommer 2000. Die Gruppe von Arth-Goldau wurde während vielen Jahren vom ehemaligen Geschäftsführer der Pro Natura Schwyz, Thomas Hertach, geleitet und diejenige von Schwyz von der jetzigen Projektleiterin auf der Geschäftsstelle, Heidi Schuler. Während all diesen Jahren waren zahlreiche junge Erwachsene auch in den Leitungsteams aktiv und viele Kinder konnten begeistert werden. Ein paar von diesen Kindern sind von der Juna glücklicherweise nicht mehr weggekommen und sind jetzt im Leitungsteam der Juna Innerschwyz aktiv und gestalten die Zukunft der Gruppe. So sind dies Seraina Hutter, Philipp Studer, Simon Ballat, Julia Besimo und Pascal Barmet, der als Ansprechperson und Verantwortlicher gilt.

Zu den traditionellen Anlässen gehört das alljährliche Mähen einer Orchideenwiese im Bergsturzgebiet, womit verhindert wird, dass Sträucher die wertvolle Vegetation überwuchert. Anlässe mit grossem Erfolg wurden zu Fledermäusen, Amphibien und dem Bau von Nistkästen für Vögel und Nisthilfen für Wildbienen durchgeführt. Auch bietet das Leitungsteam Anlässe im Rahmen des Ferienpasses Schwyz und Arth-Goldau an. Seit vielen Jahren wird ein Herbstlager organisiert, welches nicht nur Teilnehmende aus der eigenen Gruppe, sondern Kinder aus der ganzen Deutschschweiz einlädt.

Interessierte Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sind jederzeit herzlich willkommen. Die Juna Innerschwyz freut sich über neue Gesichter, die neugierig und gerne draussen sind.

Infobereich Jugendnaturschutzgruppe Innerschwyz


Pascal Barmet, 079 299 46 50
@email



Impressionen aus Juna-Anlässen